Europa in Bremen

Europäische Bildung

Vor Ort in Bremen

Akteure in Bremen

Landeszentrale für politische Bildung

Die Landeszentrale für politische Bildung versteht sich als aktiver Teil der Zivilgesellschaft in den Städten Bremen und Bremerhaven. Ihre Zielgruppe sind die informierten Staatsbürgerinnen und Staatsbürger, die sich ihrer Rolle in Staat und Gesellschaft bewusst sind, eigenverantwortlich beim Ausbau und der Verteidigung der demokratischen Werte und Institutionen mitwirken und zu solidarischem Verhalten in der Bürgergesellschaft befähigt sind.

Landeszentrale für politische Bildung in Bremen

Osterdeich 6, 28203 BremenTelefon: 0421 361 2922, office@lzpb.bremen.de

Die Außenstelle in Bremerhaven

Schifferstraße 48, 27568 Bremerhaven, Telefon: 0471 941 4197, lzpb@nord-com.net

 

Weitere Informationen

Young European Professionals

Über 50 Young European Professionals (kurz: YEP) aus ganz Deutschland haben Antworten auf diese Fragen. Die YEPs verstehen sich als Zusammenschluss junger Multiplikatoren/innen, die anderen jungen Menschen Europa, die EU und deren Politik mit einem vielfältigen Workshop- und Veranstaltungsangebot näher bringen wollen. Ziel ist es zu einer persönlichen und aktiven Auseinandersetzung mit EUropa anzuregen, dafür notwendige Informationen jugendgerecht zu vermitteln und zu persönlichem Engagement zu ermutigen.
Zur Homepage der YEP geht's hier.
 

Erasmus+ - das neue EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst. 
Erasmus+ ist mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. Euro ausgestattet. Mehr als vier Millionen Menschen werden bis 2020 von den EU-Mitteln profitieren. Das auf sieben Jahre ausgelegte Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung und der Kinder- und Jugendhilfe voranbringen.

Gemeinsame Seite zum Programm Erasmus+


Vier Nationale Agenturen setzen in Deutschland das EU-Programm Erasmus+ um:

NA im DAAD
Zur Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit geht es hier.

NA im PAD
Zur Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich geht es hier.

NA beim BIBB
Zur Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung geht es hier.

NA JFE
Zur Nationalen Agentur Erasmus+ JUGEND IN AKTION geht es hier.

Jugend für Europa

Link zum für erasmus+ zuständigen Sportreferat in der für Sport zuständigen DG Education and Culture der Europäischen Kommission.

 

Plattformen für die Suche von geeigneten Projektpartnerorganisationen im europäischen Ausland finden Sie hier:

Eurodesk (Link führt direkt auf eine Zusammenstellung von Plattformen)

Seite von Jugend für Europa (Link führt direkt auf die OTLAS-Partnerkontaktbörse von SALTO YOUTH)

Seite von eTwinning (guter Startpunkt für schulische Partnerschaften)

Partnerschulen suchen kann man über die Seite des Partnerschulnetz