EuropaPunktBremen
Haus der Bürgerschaft (Eingang Domseite)
Am Markt 20
28195 Bremen
0421-361 83375
epb@europa.bremen.de
facebook: EuropaPunktBremen

Aktuelles

Europäisches Jahr

Jedes Jahr erklärt die EU zu einem Europäischen Jahr, das einem bestimmten Thema gewidmet ist. Erfahren Sie mehr über Aktivitäten und Veranstaltungen in Bremen zum aktuellen Europäischen Jahr der Entwicklung 2015. Informationen und Wissenswertes finden Sie hier. Zur offiziellen Seite des aktuellen Europäischen Jahres der Europäischen Kommission geht es hier.

EU-Fördermittel

Die neue Ausgabe des Bremer EU-Förderwegweisers ist nun für Sie zum Download verfügbar. In ihm finden Sie die wichtigsten Förderprogramme der Europäischen Union mit Ansprechpartnern auf bremischer, nationaler und europäischer Ebene.
Zum Download!

Praktikum im EuropaPunktBremen

Interesse an einem europapolitischen Praktikum? Mehr Informationen gibt es hier.

Anfrageformular

Haben Sie eine Frage oder Bitte an den EuropaPunkt? Dann füllen Sie einfach unser Anfrageformular aus und schicken es per Mail an epb@europa.bremen.de

EU-Informationen

Mit den EU-Informationen informiert die Europaabteilung kontinuierlich über Aktuelles aus Brüssel und Bremen. Die aktuelle Ausgabe von November 2012 finden Sie hier.
- zum Archiv der EU-Informationen -

Die EU in "Leichter Sprache"

Das Praktikanten-Team des EPB hat die Broschüre "Die EU in Leichter Sprache erstellt". Zum kostenlosen Download geht es hier.

Aktuelles

Europäischer Wettbewerb - Ausstellung in der Landesvertretung und im EPB

In diesem Jahr findet die Ausstellung der bundesweiten Beiträge des "Europäischen Wettbewerbs" in der Landesvertretung Bremen in Berlin statt. Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit wird Gastgeberin dieser multimdialen Ausstellung sein. Vom 10. Juli bis 7. August 2015 können die SchülerInnenarbeiten wochentags zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr besichtigt werden.
Darüber hiaus werden ausgewählte Arbeiten des Europäischen Wettbewerbs von SchülerInnen aus dem Land Bremen vom 30. Juni bis 9. September 2015 in den Fenstern des EuropaPunktBremen zu besichtigen sein.
Der Europäische Wettbewerb ist der älteste Schülerwettbewerb Deutschlands und ein erfolgreicher Ansatz zur Bildung eines europäischen Bewusstseins bei der jüngeren Generation. Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Solidarität in Europa fängt hier an

Krieg, Verfolgung, Diskriminierung...die Gründe für Flucht sind vielfältig. Auch Bremen erreichen viele Flüchtline, in 2015 werden etwa 5000 Flüchtlinge erwartet, doppelt so viele wie im Vorjahr. Über die Internet-Plattform des Projektes "Gemeinsam in Bremen" (GiB) können Bremerinnen und Bremern unkompliziert Solidarität üben. Zur Plattform geht es hier.

Schülerinnen und Schüler nehmen an Planspiel teil

Am 21. Mai haben 12 Schülerinnen und Schüler aus Bremen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus anderen Bundesländern an einer Simulation zum Thema Asyl- und Migrationspolitik teilgenommen. Das Planspiel wurde von der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland gefördert und die Berliner Agentur Planpolitik durchgeführt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde die Kurzversion der Simulation aus der Reihe „Next Level: Europa. Das Spiel der Regionen“ gespielt. Es handelt sich hierbei um einen neuen Planspiel-Ansatz. Lehrkräfte aus dem Land Bremen erhalten am 5. Oktober die Möglichkeit, sich selber in dieser Simulation fortzubilden und mit den Materialien des online-basierten Ansatzes vertraut zu machen. Weitere Informationen zu der Veranstaltung mit Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier. Das Planspiel am 21. Mai fand im Rahmen der Sitzung der Europaministerkonferenz unter Vorsitz Hamburgs statt.

Jugendwettbewerb des Europäischen Jugendparlaments

Seit 25 Jahren steht das Europäische Jugendparlament in Deutschland e.V. (EJP) für spannende Diskussionen, politisches Engagement, Spaß und eine europaweite Vernetzung - diese Kombination macht eine „EJP“- Erfahrung einzigartig und unvergesslich. Mit dem Ziel, deutsche Delegationen für die nächsten großen Internationalen Sitzungen des European Youth Parliament, unseres europaweiten Dachverbandes, auszuwählen, richtet das EJP alljährlich einen  traditionsreichen und überaus anspruchsvollen Jugendwettbewerb aus. Im Zuge des diesjährigen Wettbewerbs werden bundesweit alle Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren dazu aufgerufen, als Gruppe von sieben Personen oder als Einzeldelegierte in einer Resolution zu der Gleichstellung der Geschlechter in der Arbeitswelt Stellung zu nehmen.
Einsendeschluss ist der 15. November 2015. Aus allen Bewerbungen wählt eine unabhängige Jury 30 Schuldelegationen sowie 33 Einzelbewerberinnen und -bewerber aus, die eingeladen werden, an einer der drei Regionalen Auswahlsitzungen des EJP im Frühjahr 2016 teilzunehmen. Wer hier überzeugt, fährt weiter zu der Nationalen Auswahlsitzung 2016, wo abschließend die deutschen Delegationen für die kommenden Internationalen Sitzungen unseres europäischen Dachverbandes European Youth Parliament in Laax in der Schweiz im Herbst 2016 und in Trondheim in Norwegen im Frühjahr 2017 ausgewählt werden. 
Weitere Informationen finden Sie hier. Einen Überblick über den Wettbewerb bietet die offizielle Einladung, während der Leitfaden zum Wettbewerb  detailliert auf die Eckdaten und Teilnahmebedingungen eingeht. Nähere Informationen zu dem Auswahlthema selbst finden Sie in in dem Themenblatt. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Büro des Europäischen Jugendparlaments per Telefon von montags bis freitags von 10:00 – 16:30 Uhr und unter der E-Mail-Adresse info@eyp.de.