Veranstaltungen in Bremen

 

 

Dezember

Donnerstag, 01. Dezember 2016, 16:00 Uhr, EuropapunktBremen
Zweites Plattformtreffen zur Europawoche 2017
Besprechung des Kommunikationsrahmens der Europawoche 2017
Austausch über den bisherigen Fortschritt der Ideen, dem Überblickschaffen über bisherige Kooperationen und die Konkretisierung der Veranstaltungsideen.

Donnerstag, 08. Dezember, 19:00 Uhr, EuropaPunktBremen
Europäisierung oder Renationalisierung? - Die Zukunft der EU gestalten
Das Friedensprojekt der Europäischen Einigung steht vor großen Herausforderungen. Rechtspopulistische Kräfte innerhalb und außerhalb Europas propagieren einen Rückzug ins Nationale und drohen, die Fundamente des europäischen Integrationsprozesses auszuhebeln. Trotz der nach wie vor mehrheitlichen öffentlichen Unterstützung steht auch hierzulande die Glaubwürdigkeit der EU bei den Wählerinnen und Wählern auf dem Spiel. Kann es dem Staatenverbund gelingen, die drängenden Probleme der Menschen in Europa in den Griff zu bekommen? Welche Rolle fällt dabei gerade auch kleineren politischen Parteien und zivilgesellschaftlichen Akteuren zu?
Das Bremer Europa Zentrum, BEZ e. V. in Kooperation mit LAG Europa/Bündnis 90/Die Grünen lädt junge Menschen und ältere Erwachsene, europapolitisch Aktive und Passive aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft, Universitäten und Hochschulen zu einem öffentlichen Gespräch mit den grünen europapolitischen Repräsentantinnen und Repräsentanten Bremens ein. Moderation durch Prof. Dr. Ulrike Liebert, Universität Bremen.

Dienstag, 13. Dezember 2016, 17:00 Uhr, EuropapunktBremen
Kino im EPB - The Great European Desaster Movie
Wir zeigen den Film „EU: Kurz vor dem Crash“ der italienischen Regisseurin Annalisa Piras (Koproduktion : ARTE / BBC)
Ist der Traum von der EU ausgeträumt? Dieser Doku-Fiktions-Film nimmt sich dieser Frage an. Das Erstarken der Eurokritiker in ganz Europa – auf Grundlage der verschiedensten „Krisen“, Probleme und Diskussionen – nahm die in London lebende Filmemacherin zum Anlass die Frage aufzuwerfen, wie unsere Zukunft ohne die EU aussehen würde. www.thegreateuropeandisastermovie.eu

Januar

Montag, 16. Januar 2016, 15 - 17 Uhr
Energieunion und Klimawandel
Eines der entscheidenden Themen wie es mit unserer Umwelt weitergeht, wird von der Europäischen Union mitgestaltet: die Energieunion soll neben Einsparungen neue, intelligente Wege in die Zukunft fördern, um dem Klimawandel etwas entgegenzusetzen, was wirklich hilft. Was macht Deutschland in dieser Frage und welche Rolle kann die EU dabei spielen?
Referent ist Prof. Dr. Marc Ringel, Spezialist in in Bereichen wie Energieökonomie, Energiepolitik und Klimawandel.
Eine Veranstaltung des EuropaPunktBremen.

März

Donnerstag, 2. März 2017, 16.00 Uhr, Europapunkt Bremen
Endplanung Europawoche
Vorstellung des Programmes in der Endversion sowie die Besprechung der gemeinsamen Außenpräsentation für die Veranstaltung.