Liebe Bürgerinnen und Bürger,

lassen Sie uns gemeinsam versuchen, diese Lücken zu füllen: Was genau bedeutet das – „europäisch”? Welche kulturellen Eigenheiten und Errungenschaften verbinden Sie damit, welche Werte, Persönlichkeiten oder politischen Vorstellungen? Und was bedeutet „europäisch“ für Sie ganz persönlich? Wann haben Sie sich „europäisch” gefühlt und warum? Gibt es etwas, was Ihre Vorstellung von „europäisch“ ausdrückt? Ein Buch, Musikstück, Foto, eine Begegnung, eine Reise, ein Mitbringsel, ein Kleidungsstück, ein Mensch, ein Spruch, eine Landschaft, eine Sportart, ein Gericht, eine Erinnerung, …? Das umfangreiche Programm der zahlreichen Beteiligten der Europawoche 2017 im Land Bremen bietet vielfältige Möglichkeiten, sich hierüber auszutauschen und inspirieren zu lassen.

 

Ihre Ulrike Hiller

-Staatsrätin-

 

 


Europawoche 2017 in Bremen und Bremerhaven

An folgenden Tagen finden Veranstaltungen statt:

 

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

27.4.

28.4.

29.4.

30.04.

1.5.

2.5.

3.5.

4.5.

5.5.

6.5.

7.5.

8.5.

9.5.

10.5.

11.5.

12.5.

13.5.

14.5.

15.5.

16.5.

17.5.

18.5.

19.5.

20.5.

21.5.

22.5.

23.5.

24.5.

25.5.

26.5.

27.5.

28.5.

29.5.

30.5.

31.5.

1.6.

2.6.

3.6.

4.6.

5.6.

7.6.

8.6.

9.6.

10.6.

11.6.

12.6.

 

 

 

 


Das Veranstaltungsprogramm 2017:


Vor der Entscheidung: Präsidentschaftswahl in Frankreich

Diskussion mit Marcus Obrecht, Leiter des Deutsch-Französischen Studiengangs der Uni Freiburg, über die politische Situation in Frankreich zwischen den beiden Wahlgängen.

Kontakt: hermann.kuhn@brainlift.de

Veranstalter: Europa-Union Bremen

 


„So macht man Frühling“ Deutsch-tschechisches Kulturfestival

Konzerte, Filme, Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen, Kinderprogramm, Lesungen, Theater.

Kontakt: info@globale-literaturfestival.de

Veranstalter: Universität Bremen, globale°, Theater Bremen, Villa Ichon, Sendesaal, Kulturhof Peterswerder


Geflohen, vertrieben, angekommen!? Ausstellung

Tausende Menschen erreichen täglich die Europäische Union. Sie suchen Schutz und menschenwürdige Lebensperspektiven. Thematisiert wird die europäische Dimension von Flucht, Vertreibung und Ankommen damals, 1933, und heute.

Kontakt: Tel.: 0471. 59 04 711

Veranstalter: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Bremen, VHS Bremerhaven, Landeszentrale für politische Bildung Bremen


02.05. DI · 20:00 – 22:00

Kulturelle Vielfalt als Chance für Integration und Teilhabe – Wie kann die offene Gesellschaft in Bremen und Europa gestärkt werden?

Diskussion mit Kirsten Kappert-Gonther, Sprecherin für Kulturpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bremischen Bürgerschaft, Christine M. Merkel, Memory of the World der Deutschen UNESCOKommission e. V., Helga Trüpel, Vizepräsidentin des Kulturausschusses im Europäischen Parlament.

Kontakt: robert.hodonyi@gruene-bremen.de

Veranstalterin: Helga Trüpel, MdEP

 


Nach oben

Europas Kräuter zu Gast in der „theo“

Schon lange bereichern Kräuter und Gewürze aus ganz Europa unseren Speiseplan. Entdecken Sie die Vielfalt von Heil- und Wildpflanzen in Europa! Vortrag, gemeinsames Kochen und Essen. 2 €.

Anmeldung bis 28.04.: Tel.: 0471. 98 399 53
Veranstalter: Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH (afz)

Europäisches Jugendparlament (EJP) – Demokratiebildung für Jugendliche

Seit 1990 bietet das EJP Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Meinung zu europäischen Themen zu äußern. Eine Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten der Demokratiebildung von jungen Menschen für junge Menschen.

Kontakt: rasmus.kriest@eyp.de
Veranstalter: Europäisches Jugendparlament in Deutschland e. V.

Scheidungsverhandlungen: Welche Chancen bietet der „harte Brexit“ für die EU?

Vortrag und Diskussion mit Joseph Falke, Zentrum für Europäische Rechtspolitik, Uni Bremen.

Kontakt: liebert@uni-bremen.de
Veranstalter: Bremer Europa-Zentrum e. V. (BEZ)

 

Baila España 2017: Festival für zeitgenössischen Tanz aus Spanien

Choreografen und Ensembles der zeitgenössischen Tanzkunstszene Spaniens zeigen ihre Produktionen: inspirierende Grenzgänge, dynamische Statements, überraschende Reflexionen in vielfältigen Körpersprachen des bewegten Moments. Tickets: Tel.: 0421. 520 80 70

Kontakt: cultbre@cervantes.es
Veranstalter: Instituto Cervantes Bremen und steptext dance project in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Spanischen Botschaft in Berlin und den Teatros del Canal / Centro Danza Canal Madrid


Offizielle Eröffnung der Europawoche

Staatsrätin Ulrike Hiller eröffnet offiziell die Europawoche, stellt gemeinsam mit den Beteiligten das Programm vor und gibt den Startschuss zur Fotoaktion „Europäisch ist für mich....“, die vom 5. bis 12. Mai im EuropaPunktBremen läuft.

Kontakt: epb@europa.bremen.de
Veranstalterin: Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit

10jähriges Jubiläum des EuropaPunktBremen und Start von Sehnsucht Europa

Information, Spiele und Interaktives im und vor dem EuropaPunktBremen.

Kontakt: epb@europa.bremen.de
Veranstalter: EuropaPunktBremen und Projekt Sehnsucht Europa (siehe auch hier KLICK).

 

Fotoaktion Europäisch ist für mich…

Schnappschuss-Aktion des EuropaPunktBremen. BremerInnen zeigen Gesicht für Europa mit einem persönlichen Symbol oder einem Schlagwort-Zitat. Die Bilder werden im EuropaPunktBremen präsentiert.

Kontakt: epb@europa.bremen.de
Veranstalterin: Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit

 

Sehnsucht Europa

Das Sehnsuchtsmobil nimmt Ihre Sehnsüchte zu Europa auf und kommt dafür an verschiedene Ort der Stadt!

4. Mai: 18-20 Uhr Schwankhalle, Baila Espana

 

5. Mai 13-17 Uhr am Grasmarkt, gegenüber Europa-Punkt

 

7. Mai: 13-16 Uhr Marktplatz, Pulse of Europe

 

9. Mai: 15-18 Uhr Marktplatz, Aktionen zum Europatag

 

10. Mai:  15-19 Uhr Gröpelingen, Ohlenhofplatz

 

12. Mai: 15-18 Uhr Neustadt, Platz vor dem PAPP-Café

 

13. Mai: 12-16 Uhr Huchting, Roland-Center

 

15. Mai:  19:30-21 Uhr bremer shakespeare company

 

20. Mai: Obervieland, Obervieländer Vielfalt

 

Kontakt: www.sehnsuchteuropa.de Veranstalter: Stadtkultur e. V., Bremer Shakespeare Company, steptext dance project, Kulturhaus Walle, Quartier gGmbH, Die Bevollmächtigte beim Bund, für Entwicklungszusammenarbeit und Europa, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

 

 

Cache me – you can!

Geocaching mit EFRE in Gröpelingen und der Überseestadt. Entdecke Neues im Wandel.

Teilnahme unter: www.efre-bremen.de/geocaching
Kontakt:
susanne.vandersanden@wah.bremen.de
Veranstalter: Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Inside EU – Aus dem Innenleben des Europäischen Parlaments

Diskussion mit Antje Grotheer, Abgeordnete in der Bremischen Bürgerschaft, und Joachim Schuster, Europaabgeordneter.

Kontakt: t.joost@spd-bremen.de
Veranstalter: SPD-Bürgerschaftsfraktion Land Bremen

Die Türkei nach dem Verfassungsreferendum

Diskussion mit Jürgen Gottschlich, Türkei-Korrespondent der taz und Helga Trüpel, Europaabgeordnete.

Kontakt: robert.hodonyi@gruene-bremen.de
Veranstalter: Helga Trüpel, MdEP


Nach oben

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Der Workshop bietet die Möglichkeit, sich mit Stammtischparolen auseinanderzusetzen und Rede- und Verhaltensweisen einzuüben, die aus ohnmächtigem Schweigen herausführen.

Kontakt/Anmeldung: info@fishtown-falken.de oder Tel.: 0471. 20 70 88
Veranstalter: Bündnis: „Gesicht zeigen für ein weltoffenes Bremerhaven“ und pro aktiv gegen rechts“

Europa wie es singt und tanzt: Ein Abend der Begegnung

Wir wollen miteinander feiern, tanzen und uns an gesanglichen und tänzerischen Darbietungen von Menschen der unterschiedlichsten Nationalitäten erfreuen.

Kontakt: tanzheidi@gmail.com
Veranstalter: Balkantanzgruppe „Sharena Cherga“

Gemeinsam im Kreistanz für ein starkes Europa

Durch die Aufführung traditioneller bulgarischer Volkstänze verwandelt sich der Bremer Marktplatz zum zweiten Mal in ein Symbol der europäischen Solidarität und Gemeinschaft. Schließen auch Sie sich dem Kreistanz an – für ein starkes Europa!

Kontakt: info@dbg-dunav.de
Veranstalter: Deutsch-Bulgarische Gesellschaft DUNAV e. V. und Boyko Borisov Band


Nach oben

#PulseofEurope

Zeichen setzen für die Zukunft Europas. Informationen unter www.pulseofeurope.eu
Kontakt: bremen@pulseofeurope.eu
Veranstalter: #PulseofEurope


Nach oben

Medienausstellung: Europa

Unterschiedlichste Lektüre und Medien rund um Europa und europäische Themen und Fragestellungen.

Kontakt: Tel.: 0471. 59 02 555Veranstalter: Stadtbibliothek Bremerhaven

EU-Projekttag am Hermann Böse-Gymnasium

Fishbowl-Diskussion mit Angelo Wille, Generalsekretariat der Europäischen Kommission. Geschlossene Veranstaltung.

Kontakt: christa.bauerschmidt@gmail.com
Veranstalter: Europaschule Hermann-Böse-Gymnasium

Angebot von Gerichten aus verschiedenen europäischen Ländern

Ausgabe Montag bis Freitag jeweils von 11:15 – 14:00 Uhr.

Kontakt: kguenther@hs-bremerhaven.de
Veranstalter: Hochschule Bremerhaven

Kurswechsel: Frankreich nach den Präsidentschaftswahlen 2017

Vortrag und Diskussion mit Wolfgang Kissel, Europastudien, Universität Bremen.

Kontakt: liebert@uni-bremen.de
Veranstalter: Bremer Europa-Zentrum e. V. (BEZ)

Sprache erLeben – Spielfilm in Originalsprache: „Yo, también“

ES 2015, Originalfassung mit spanischen Untertiteln, 108 Min., FSK: 0. 5 €

Kontakt: Tel.: 0471. 59 04 711
Veranstalter: VHS Bremerhaven in Kooperation mit dem CineMotion Bremerhaven


Nach oben

Europafest

Mitmach-Aktionen, Infostände und ein Bühnenprogramm rund um die EU und „Europa in Bremerhaven“, kulinarische Anregungen aus Nachbarländern von über 20 Einrichtungen und Gruppen aus Bremerhaven für die gesamte Familie.

Kontakt: spielpark.leherheide@nord-com.net
Veranstalter: Spielpark Leherheide, Freizeittreff Leherheide, Landeszentrale für politische Bildung Bremen, AWO Familienzentrum, Sport Freizeit Leherheide Bremerhaven e. V., Kinderwohnung Sonnenblume e. V., AWO Jugendwerk, Mobile Spielbetreuung und Streetwork des Amts für Jugend, Familie und Frauen, Pädagogisches Zentrum e. V. (PädZ), Kita Neuemoorweg, Familienzentrum Julius-Brecht-Straße, SJD – Die Falken, Deutsch-Polnische Gesellschaft, afz, Chance Leherheide, Stadtjugendring Bremerhaven

Aktionen zum Europatag

Mit BürgerInnen und u. a. mit TeilnehmerInnen der Europäischen Jugendbegegnung „Wir gestalten Europa – Gemeinsam!“ und dem Sehnsuchtsmobil des Projekts „Sehnsucht Europa“.

Kontakt: hermann.kuhn@brainlift.de
Veranstalter: Europa-Union Bremen, EuropaPunktBremen, Projekt Sehnsucht Europa


Nach oben

Krimi genial ...

Eine Europa-Rallye durch Bremerhaven. Entdecke Europa und deine kriminalistischen Fähigkeiten – gemeinsam mit anderen löst Du einen Kriminalfall in Bremerhaven. Du brauchst dein Handy und einen Internetzugang.
Weitere Infos unter:
www.krimigenial-bremerhaven.blogspot.de
Kontakt: info@sjr-bremerhaven.de
Veranstalter: Jugendwerk der AWO und Stadtjugendring Bremerhaven e. V.

Lernend unterwegs in Europa

Feierliche Verleihung von Europässen an SchülerInnen der Europaschule Schulzentrum SII Utbremen, die ein Praktikum im EU-Ausland absolviert haben.

Kontakt: h.koch@schule.bremen.de
Veranstalter: Europaschule Schulzentrum SII Utbremen und EuropaPunktBremen

Verbrauchercafé: Kennzeichnung von Lebensmitteln und Haushaltsgroßgeräten mit EU-Labeln

Informationen und Gespräche zu den wichtigsten EU-Labeln bei Kaffee und Tee.

Kontakt/Anmeldung: Tel.: 0421.160 777
Veranstalter: Verbraucherzentrale Bremen e. V. in Kooperation mit dem EuropaPunktBremen

Europa erlesen: Riga – Buchvorstellung mit Albert Caspari

Die alte Hansestadt Riga, heute Hauptstadt Lettlands, blickt auf eine über 800-jährige Geschichte zurück. Die Texte erzählen vom Wachsen und Werden der Stadt, reichen von Kindheitserinnerungen über

Alltagserfahrungen bis zu wichtigen historischen Begebenheiten.

Kontakt: tobias.peters@stadtbibliothek.bremen.de
Veranstalter: Stadtbibliothek Bremen – Zentralbibliothek / Krimibibliothek

Rechte Aufmarschkultur: Europas Unterschiede, Deutschlands Entwicklung

Sören Kohlhuber, Journalist und Autor des Buches „Retrofieber“, liest aus seinem Buch und berichtet von seinen Erfahrungen mit rechtsextremen Aufmärschen in Deutschland und Europa.

Kontakt: info@fishtown-falken.de
Veranstalter: Sozialistische Jugend – Die Falken Bremerhaven

Wir für ein soziales Europa

Veranstaltung mit Sarah Ryglewski, Bundestagsabgeordnete, und Joachim Schuster, Europaabgeordneter.

Kontakt: sarah.ryglewski.wk@bundestag.de
Veranstalter: Sarah Ryglewski, MdB


Workshop „eTwinning / Internationale Schulpartnerschaften“

Fortbildung für Lehrkräfte aller Schulstufen. Dozent: Heiko Lehn (KMK-Pädagogischer Austauschdienst)

Kontakt: stephan.rademacher@magistrat.bremerhaven.de
Veranstalter: Johann-Gutenberg-Schule Bremerhaven

 

Gemeinsam Europas Zukunft gestalten – Europas Jugend im Gespräch

Die Europaabgeordneten Joachim Schuster und Helga Trüpel im Austausch mit Jugendlichen im Rahmen der Europäischen Jugendbegegnung der Europa-Union Bremen.

Kontakt: sabrina.lange@joachim-schuster.eu
Veranstalter: Helga Trüpel, MdEP / Joachim Schuster, MdEP

Hier müssen wir es schaffen“

Neueste Ergebnisse aus Forschung und Praxis zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten in Europa und in Bremen.

Kontakt: vera.kuenzer@hs-bremen.de
Veranstalter: ZIM – Zentrum für Interkulturelles Management und Diversity der Hochschule Bremen

Der Rechtspopulismus in den USA, Europa und Deutschland

Vortrag von Rolf Prigge. Welche gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Bedingungen begünstigen das Erstarken rechtskonservativer Parteien und Bewegungen in den USA, in Europa und in Deutschland?

Kontakt: tobias.peters@stadtbibliothek.bremen.de
Veranstalter: Stadtbibliothek Bremen – Zentralbibliothek / Wall-Saal

Flüchtlinge in Europa – Geflüchtete in Bremen

Andrea Nolte-Buschmann, AWO Flüchtlingsberatung, informiert über die aktuelle Situation.

Kontakt: heike.binne@afsd.bremen.de
Veranstalter: donnerstagsFORUM in Kooperation mit Haus der Zukunft e. V.

Menschenrechtsverletzungen – (k) ein Thema für Europa!?

Vortrag von Erhard Mische (amnesty international Bremen). Der neueste Bericht von amnesty international ist besorgniserregend: Die weltweite Zahl von Menschenrechtsverletzungen nimmt zu. Wie ist die Lage in Europa?

Kontakt: stephan.rademacher@magistrat.bremerhaven.de
Veranstalter: Johann-Gutenberg-Schule Bremerhaven und amnesty international (Bremen)

„Moskauer Pelmeni“ – ein Blick aus Litauen auf Russland

Lesung und Gespräch mit Laurynas Katkus, Autor (Vilnius).

Kontakt: ulrike.huhn@uni-bremen.de
Veranstalter: Verein INFOBALT in Kooperation mit der Forschungsstelle Osteuropa der Uni Bremen und der Botschaft der Republik Litauen

Burning from the inside. Filmdokumentation (2014, 64 Min., OmdtU)

Die griechische Regisseurin Marcia Tzivara vergleicht Praxis und Ideologie von NPD und GOLDENER MORGENRÖTE. Die Regisseurin ist anwesend.

Kontakt: gerd.bock@posteo.de
Veranstalter: SYMPÁTHIA – deutsch-griechische Solidarität Bremen

Europa-Dialog mit Joachim Schuster

Europatalk mit Musik. Alle BürgerInnen sind herzlich eingeladen, mit dem Europaabgeordneten Joachim Schuster über aktuelle europapolitische Fragen zu diskutieren.

Kontakt: sabrina.lange@joachim-schuster.eu
Veranstalter: Joachim Schuster, MdEP


Besuch des Europaabgeordneten Joachim Schuster

Diskussion und Austausch mit SchülerInnen zur aktuellen Situation in Europa. Geschlossene Veranstaltung.

Kontakt: sabrina.lange@joachim-schuster.eu
Veranstalter: Joachim Schuster und Johann-Gutenberg-Schule Bremerhaven


Verleihung des Jeanette Schocken Preises, Bremerhavener Bürgerpreis für Literatur an Aris Fioretos

Der Autor Aris Fioretos fühlt sich im Unterschied der Kulturen zu Hause. Er ist er ein Weltbürger im besten Sinn – einer, der auch literarisch das Risiko nicht scheut und mit „Mary“ erzählerischen Mut bewiesen hat.

Kontakt: dorothee.starke@magistrat.bremerhaven.de
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Bremerhaven und Jeanette Schocken Verein

Lesung des Jeanette-Schocken-Preisträgers Aris Fioretos aus „Mary“

Aris Fioretos hat einen Roman vorgelegt, der unter die Haut geht. Eine Passionsgeschichte und ein leidenschaftlicher Appell für moralische Werte wie Empathie und Courage.

Kontakt: dorothee.starke@magistrat.bremerhaven.de
Veranstalter: Magistrat Bremerhaven, Kulturamt der Stadt Bremerhaven und Jeanette Schocken Verein


Die Europäische Union und unser Essen – was regelt die EU?

Vorlesung von Hauke Hilz im Rahmen der Lehrveranstaltung „Lebensmittelrecht“.

Kontakt: kguenther@hs-bremerhaven.de
Veranstalter: Hochschule Bremerhaven

EU-Projekttag – Reden wir Klartext, Europa!

Europaschule Schulzentrum SII Utbremen und Bürger Europas e. V. Geschlossene Veranstaltung.

Kontakt: h.koch@schule.bremen.de
Veranstalter: Europaschule Schulzentrum SII Utbremen

Poland: The End of the European Dream?

The panel discussion with Jan Kubik (University College London) and Agnieszka Graff (University of Warsaw) will focus the current protests in Poland, the rising skepticism about the EU and the future of the European project.

Englischsprachige Veranstaltung.

Kontakt: mwaligor@uni-bremen.de
Veranstalter: Uni Bremen, Institut für Geschichtswissenschaften und Forschungsstelle Osteuropa

 

 

Europäischer Denkpunkt mit Robert Menasse

Diskussionsveranstaltung mit dem österreichischen Autor u. Essayist Robert Menasse und weiteren Gästen.

Kontakt: epb@europa.bremen.de
Veranstalter: Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit


Wege ins Ausland

Informationsveranstaltung für Studierende der Hochschule Bremerhaven. Geschlossene Veranstaltung.

Kontakt: kguenther@hs-bremerhaven.de
Veranstalter: Hochschule Bremerhaven


Nach oben

 

Europaplanspiel: Wie entstehen europäische Gesetze?

Geschlossene Veranstaltung.

Kontakt: melanie.rosenwirth@arbeitundleben-bhv.de
Veranstalter: Bildungsgemeinschaft Arbeit und Leben Bremerhaven e. V., Stadtjugendring Bremerhaven e. V.

 

„Brexit“ – Großbritannien und die EU

Der Vortrag wirft einen historischen Rückblick auf das oft problematische und ambivalente britische Verhältnis zur europäischen Integration nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Gegenwart. Es werden die möglichen Konsequenzen eines britischen EU-Austritts in Augenschein genommen.

Kontakt/Anmeldung: linda.bloechl@lzpb.bremen.de
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Bremen

 


Nach oben

Othello von William Shakespeare

Im Rahmen des Projekts „Sehnsucht Europa“: Gastspiel des Toneelhuis Antwerpen, Regie: Mokhallad Rasem (Irak).

Kontakt: info@shakespeare-company.com
Veranstalter: bremer shakespeare Company

Ein Morgen vor Lampedusa – Szenische Lesung mit Musik

Text: Antonio Umberto Ricco, Musik: Francesco Impastato. Es lesen: Almut Hinz, Carolin Winter, Madjit Mohit, Cornelius Kopf-Finke, Hans-Gerhard Klatt. Regie: Witha Winter von Georgy.

Kontakt: heike.binne@afsd.bremen.de
Veranstalter: Haus der Zukunft e. V. und ev. Gemeinde Lüssum

Europaperspektiven: Europa aus der Sicht junger Menschen – Frankreich

„Europaperspektiven“ ist die neue Veranstaltungsreihe des EuropaPunktBremen. Hier tauschen wir uns gemeinsam mit jungen Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern über ihre Sicht auf Europa aus. Wir starten die Diskussion mit einem „Euroaperitif“ zu Frankreich.

Kontakt: epb@europa.bremen.de
Veranstalter: EuropaPunktBremen


Nach oben

Konferenz zu den Partnerschaftsabkommen (EPA) zwischen der EU und afrikanischen Regionen – Chance oder Hindernis für nachhaltige Entwicklung?

Die Abkommen verbinden Freihandel mit dem Versprechen einer Entwicklungszusammenarbeit. Aber wie realistisch ist dieses Versprechen? Welche Anforderungen müssen die EPA erfüllen, um erfolgreich zu sein?

Kontakt/Anmeldung: sabrina.lange@joachim-schuster.eu
Veranstalter: BIZ e. V., BeN e. V. und Joachim Schuster, MdEP

Karriere bei der EU

Vortrag und Information zum Einstieg in die EU Laufbahn – der EPSO-Concours (European Personnel Selection Office).

Kontakt: eucareers.unibremen@gmail.com
Veranstalter: EU Careers-Project, Tabea Georgi

Die Partnerschaftsabkommen (EPA) zwischen der EU und afrikanischen Regionen – eine realistische Entwicklungsstrategie?

Diskussion mit Evita Schmieg – Stiftung Wissenschaft und Politik, Karsten Galipp, Director Anglophone Africa – INROS LACKNER SE, Boniface Mabansa – KASA, Abdou Rahime Diallo – Diaspora Policy Institute.

Kontakt: sabrina.lange@joachim-schuster.eu
Veranstalter: BIZ e. V., BeN e. V. und Joachim Schuster, MdEP


Nach oben

Griechisches Solidaritätsfest: Erinnern für Toleranz

Vorstellung eines Austauschprojekts: SchülerInnen nähern sich der jeweils eigenen und anderen Geschichte an und pflanzen Bäume für die Opfer des Nationalsozialismus in Griechenland. Tänze in griechischen Trachten, Livemusik und landestypisches Essen und Trinken zugunsten der Krankenversorgung in Thessaloniki. Essensspenden sind willkommen.

Kontakt: danielzick.forum@kirche-bremen.de
Veranstalter: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) und Filía


Nach oben

Sprache erLeben – Spielfilm in Originalsprache: „ The theory of everything“

GB 2014, Originalfassung mit englischen Untertiteln, 123 Min., FSK: 0. 5 €

Kontakt: Tel.: 0471. 59 04 711
Veranstalter: VHS Bremerhaven in Kooperation mit dem CineMotion Bremerhaven


 

Sitzung des Ausschusses für Europaangelegenheiten der Bremischen Bürgerschaft

Gäste sind herzlich willkommen.


Kontakt: sarah.dorstewitz@buergerschaft.bremen.de
Veranstalter: Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, internationale Kontakte und Entwicklungszusammenarbeit

 


Nach oben

(K)eine unendliche Geschichte? Aktuelle Entwicklungen und soziale Perspektiven in Griechenland

Vortrag und Diskussion mit Dennis Zagermann und Stavros Vlachos, Integrierte Europastudien, Universität Bremen. Moderation: Ulrike Liebert.

Kontakt: liebert@uni-bremen.de
Veranstalter: Bremer Europa-Zentrum e. V. (BEZ)


Europa First – die Union im Umbruch und Aufbruch

Nordwestradio Live aus dem EuropaPunktBremen. Junge EuropäerInnen und erfahrene GestalterInnen der Union auf der Suche nach der Neudefinition Europas in Krisenzeiten: Für welche Werte und Ziele streiten wir?

Mit Geert Mak, Rebecca Harms, Matthias Politycki und vielen Überraschungen. Moderation: Katrin Krämer.

Kontakt: ulrike.petzold@radiobremen.de
Veranstalter: Nordwestradio und EuropaPunktBremen


Theater-Festival „Odyssee Europa“

Gastspiele aus Portugal, Türkei, Bulgarien, Polen und Belgien sowie eine Debatte „Welches Europa wollen wir sein?“. Flankiert von einem bunten Kulturprogramm mit lokalen KünstlerInnen im Festivalzelt, Kulinarischem und Künstlerfrühstück.

Kontakt: anna.gerhards@magistrat.bremerhaven.de
Veranstalter: Stadttheater Bremerhaven


Nach oben